Zusatzstoff Propylgallat E 310

Wer keine unnötigen Zusatzstoffe im Essen möchte, der sollte z.B. seine Marinaden lieber selbst machen, fertige Würze kann neben vielen anderen Zusatzstoffen auch Propylgallat E310 enthalten, Mein passender Buchtipp dazu: BBQ Marinaden & Saucen - selber machen für Gourmets*

Aus was besteht Propylgallat?
Die Herstellung von Lebensmittelzusatzstoff E 310
Der Lebensmittelzusatzstoff mit der europäischen Zulassungsnummer E 310 ist eine Esterverbindung der Gallussäure. Propylgallat (Trihydroxybenzoesäurepropylester, Gallussäurepropylester) gehört zu der Gruppe der Gallate und wird künstlich durch Schimmelpilze produziert. Der brennbare und geruchlose, graue Feststoff löst sich schwer in Wasser, aber gut in Ölen und Ethanol. E 310 dient in der Lebensmittelindustrie als Antioxidationsmittel und schützt fetthaltige Nahrungsmittel vor dem verderben und ranzig werden. Zum größten Teil werden Gallate mit Butylhydroxyanisol (E320) und Butylhydroxytoluol (E321) gemischt.

Ist Propylgallat E 310 ungesund?
Bei empfindlichen Menschen kann es bei Kontakt mit der Haut zu Hautausschlägen wie Nesselsucht und Ekzemen kommen. Eine Überdosierung von Propylgallat kann unter bestimmten Umständen zu Verfärbungen der Lippen, Fingernägel, Schleimhäute und Haut (Zyanose oder Blausucht) führen. Dies ist besonders für kleine Kinder gefährlich, da das Blut nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird und es im schlimmsten Fall zum Erstickungstod führen kann.

Mein Tipp:
Hochwertiges Vitamin D3* - laborgeprüft, in Deutschland hergestellt und frei von unnötigen Zusatzstoffen.



Die Verwendung von Propylgallat in Lebensmitteln und Getränken
E 310 wird bei fetthaltigen Lebensmitteln eingesetzt. Die zugelassene Höchstmengenbeschränkung richtet sich nach dem Fettanteil in den Nahrungsmitteln und gilt für alle Gallate, inbegriffen Butylhydroxyanisol (E320) und Butylhydroxytoluol (E321). Lebensmittel die Propylgallat enthalten können sind:

  • Knabberartikel
  • Würzmittel
  • Kaugummi
  • Instantprodukte
  • Süßigkeiten
  • Marzipan
  • Nougat
  • Bratöle und Fette
  • fetthaltige Backwaren

Auch in Arzneimitteln und Kosmetika kann Propylgallat enthalten sein.

Was geschieht mit Propylgallat im Körper?
In sehr hohen Dosen ist Propylgallat schädlich für den menschlichen Organismus, da es die Sauerstoffaufnahme des Blutes beeinträchtigen kann (Blausucht). Ansonsten wird der für den Körper gesundheitlich unnütze Stoff wieder ausgeschieden.

Kritik und Meinung zum Zusatzstoff Propylgallat E 310
Nachdem ich eine durchaus positive Meinung zu den Zusatzstoffen E 300E 309 hatte, fällt E 310 also Propylgallat hier wieder deutlich raus. Es ist auch völlig anders in seiner Eigenschaft als die vorgenannten künstlich erzeugten Vitamine und deren Derivate. Propylgallat hat meiner Meinung nach aus gesundheitlichen Gründen in Lebensmitteln nichts zu suchen, zumindest gehört es definitiv nicht in eine gesunde Ernährung.

Gibt es Grenzwerte bzw. ADI Werte für Propylgallat?
Der ADI Wert für Polygallat liegt bei 0,5 mg/kg Körpergewicht.

Wie schmeckt Propylgallat?
Polygallat schmeckt leicht bitter.

Ist Propylgallat offiziell als bedenklich oder kritisch eingestuft?
Von offizieller Seite aus ist der Zusatzstoff in Rahmen seiner empfohlenen maximalen Tagesdosis nicht gefährlich für die Gesundheit.

Ist Propylgallat E 310 vegan oder vegetarisch?
Der Zusatzstoff E310 kann gentechnisch veränderte Mikroorganismen enthalten und wäre somit für besonders strenge Veganer nicht geeignet. Für Vegetarier ist er in Ordnung.

Künstliche Chemie gehört nicht in ein gesundes Essen aber auch nicht auf den Körper...
Ich nutze daher aktuell nur Shampoos von Khadi*, welche frei von synthetischen Zusätzen sind.



Fazit:
Es gibt wesentlich bessere und gesundheitlich unbedenklichere Zusatzstoffe zur Konservierung von Lebensmitteln, auch wenn innerhalb der vorgeschlagenen maximalen täglichen Verzehrsmenge nichts passieren sollte, so würde ich generell Abstand von derartigen Stoffen nehmen und zu meiner Meinung nach harmloseren Alternativen greifen.

Ähnliche Zusatzstoffe und Beiträge

Nutzungshinweise für diese Webseite
Alle bereitgestellten Informationen auf zusatzstoffe-liste.de wurden von mir im Internet gesammelt und ebenso auf Basis meiner persönlichen Erfahrungen und Meinungen, sowie nach meinem eigenen Wissensstand zum Thema Zusatzstoffe erstellt. Alle Inhalte dienen zu allgemein informellen Zwecken und es besteht kein Gewähr auf deren Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit. Viele Zusatzstoffe haben leider Unverträglichkeiten, allergische Reaktionen und teils größere mögliche gesundheitliche Probleme zur Folge, insbesondere wenn sie in höheren Mengen konsumiert werden. Einige Zusatzstoffe bilden aber schon bei sehr geringen Aufnahmemengen ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko für spezielle Personengruppen, daher werden sie auch auf den Verkaufsverpackungen als "Allergene" aufgrund gesetzlicher Bestimmungen hervorgehoben. Sollten sie derartige gesundheitliche Probleme haben, wenden sie sich bitte ausschließlich an einen zugelassenen Arzt, nur dieser kann eine korrekte medizinische Beratung, Diagnose und ggf. Behandlung durchführen. Zu einigen Zusatzstoffen gibt es eine sich teils widersprechende Studienlage in Sachen Gesundheitsgefahren, trotzdem werden sie legal und oftmals mit Mengenbeschränkungen in Lebensmitteln zugelassen. Meiner Meinung nach haben künstliche oder bedenkliche Zusatzstoffe in einer gesunden Ernährung generell nichts verloren.

Unsere Empfehlung unter den Onlineapotheken
Seriös, günstig und sehr schnell im Versand
docmorris.de Die Onlineapotheke

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*