Zusatzstoff Calciumascorbat E 302

Der Zusatzstoff E302 findet sich selbst in Lebensmitteln wo man ihn zunächst nicht vermutet, wie z.B. in Fruchtsäften oder Fertig-Smoothies. Daher mache ich meine Getränke lieber selbst, oder kaufe reine Fruchtsäfte aus Direktpressung ohne Zusatzstoffe. Auch Smoothies sind schnell selbst gemacht und absolut frisch genossen auch viel gesünder als die teils pasteurisierten und mit Zusatzstoffen vollgepumpten Konkurrenten aus dem Supermarkt. Smoothie Rezepte gibt es viele und ebenfalls gute und passende Smoothie-Rezeptbücher*. Auch ich möchte hier eines meiner Lieblingssmoothie-Rezepte vorstellen, es ist ein grüner Detox Smoothie mit vielen gesunden Brennnesselblättern.

Aus was besteht Calciumascorbat?
Die Herstellung von Lebensmittelzusatzstoff E 302
Calciumascorbat (Calciumdiascorbat) ist ein Calciumsalz der Ascorbinsäure und gehört zu den Ascorbaten. Genau wie seine Vorgänger E 300-301 wird Calciumascorbat als Stabilisator, Säuerungsmittel, Antioxidationsmittel, als Mehlbehandlungsmittel und teils auch zur Vitaminisierung von Lebensmitteln verwendet. E 302 wird künstlich hergestellt und es können bei dessen Entstehung auch gentechnisch veränderte Mikroorganismen beteiligt sein.

Ist Calciumascorbat E 302 ungesund?
E302 ist zwar wasserlöslich und wird bei einem gesunden Menschen über den Harn wieder ausgeschieden, aber bei einer ständigen und dauerhaften Überdosierung kann Calciumascorbat zu Blasen- und Nierensteinen führen. Für Diabetiker könnte auch eine erhöhte Gefahr für Herz-Kreislauferkrankungen entstehen.

Mein Tipp:
Hochwertiges Vitamin D3* - laborgeprüft, in Deutschland hergestellt und frei von unnötigen Zusatzstoffen.



Die Verwendung von Calciumascorbat in Lebensmitteln und Getränken
Bei der Verwendung von Calciumascorbat gibt es bei Lebensmitteln kaum Grenzen und dabei gelten auch keine Höchstmengenbeschränkungen. Lebensmittel die diesen Zusatzstoff enthalten können sind z.B.

  • Brot
  • Backmischungen
  • Fruchtsäfte
  • Wein
  • Bier
  • Fertignahrung
  • Fleisch und Wurtswaren
  • eingelegtes Gemüse und Obst
  • gefrorene Kartoffelprodukte
  • Marmelade
  • Süßigkeiten

Auch in Kosmetik und Arzneimitteln wird E 302 verwendet.

Was geschieht mit Calciumascorbat im Körper?
Der Zusatzstoff Calciumascorbat wird vom Körper komplett abgebaut bzw. verwertet und Überschüsse über den Urin ausgeschieden. Eine zu hohe und ständige Dosierung kann nicht empfohlen werden, da es die Entstehung Blasen und Nierensteine begünstigen könnte.

Kritik und Meinung zum Zusatzstoff Calciumascorbat E 302
Genau wie E 300 und E 301 gehört auch das Calciumascorbat zu den harmlosen Zusatzstoffen, welche bei geringer Verwendung keinerlei gesundheitliche Bedenken aufweisen, zumindest nicht nach aktuellem Stand der Forschung. Meiner Meinung nach ist er vielen anderen Zusatzstoffen dieser Kategorie bedenkenlos vorzuziehen.

Gibt es Grenzwerte bzw. ADI Werte für Calciumascorbat?
Für den Zusatzstoff E 302 wurde bisher kein ADI Wert festgelegt.

Wie schmeckt Calciumascorbat?
Der Geschmack geht leicht ins Saure

Ist Calciumascorbat offiziell als bedenklich oder kritisch eingestuft?
Auch von offizieller Seite aus und nach vielen wissenschaftlichen Überprüfungen, gilt der Zusatzstoff E 302  als unbedenklich und bisher auch in unbegrenzter Menge einsatzfähig.

Ist Calciumascorbat E 302 vegan oder vegetarisch?
Calciumascorbat ist künstlich hergestellt und für Veganer und Vegetarier geeignet, allerdings sollte man die Möglichkeit einer mit Hilfe von gentechnisch veränderten Mikroorganismen basierenden Produktion in Betracht ziehen. Dann wäre der Zusatzstoff für sehr strenge Veganer eventuell nicht geeignet, da er die Nutzung und den Tod dieser Mikroorganismen nach sich zieht.

Künstliche Chemie gehört nicht in ein gesundes Essen aber auch nicht auf den Körper...
Ich nutze daher aktuell nur Shampoos von Khadi*, welche frei von synthetischen Zusätzen sind.



Fazit:
Ein weiteres erfreuliches Beispiel eines eher harmlosen und breit einsatzfähigen Zusatzstoffes. Natürlich sind Produkte ohne Zusatzstoffe weiterhin vorzuziehen, von einem Kauf eines Lebensmittels würde mich das Calciumascorbat allerdings nicht abschrecken, auch wenn es mal keine Zusatzstoff freie Alternative geben sollte.

Ähnliche Zusatzstoffe und Beiträge

Nutzungshinweise für diese Webseite
Alle bereitgestellten Informationen auf zusatzstoffe-liste.de wurden von mir im Internet gesammelt und ebenso auf Basis meiner persönlichen Erfahrungen und Meinungen, sowie nach meinem eigenen Wissensstand zum Thema Zusatzstoffe erstellt. Alle Inhalte dienen zu allgemein informellen Zwecken und es besteht kein Gewähr auf deren Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit. Viele Zusatzstoffe haben leider Unverträglichkeiten, allergische Reaktionen und teils größere mögliche gesundheitliche Probleme zur Folge, insbesondere wenn sie in höheren Mengen konsumiert werden. Einige Zusatzstoffe bilden aber schon bei sehr geringen Aufnahmemengen ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko für spezielle Personengruppen, daher werden sie auch auf den Verkaufsverpackungen als "Allergene" aufgrund gesetzlicher Bestimmungen hervorgehoben. Sollten sie derartige gesundheitliche Probleme haben, wenden sie sich bitte ausschließlich an einen zugelassenen Arzt, nur dieser kann eine korrekte medizinische Beratung, Diagnose und ggf. Behandlung durchführen. Zu einigen Zusatzstoffen gibt es eine sich teils widersprechende Studienlage in Sachen Gesundheitsgefahren, trotzdem werden sie legal und oftmals mit Mengenbeschränkungen in Lebensmitteln zugelassen. Meiner Meinung nach haben künstliche oder bedenkliche Zusatzstoffe in einer gesunden Ernährung generell nichts verloren.

Unsere Empfehlung unter den Onlineapotheken
Seriös, günstig und sehr schnell im Versand
docmorris.de Die Onlineapotheke

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*